Logo

Einsatzleiter:innen / Sachbearbeiter:innen

  • Hansestadt Lübeck
  • Vollzeit
scheme image

Wir suchen für unseren Bereich Feuerwehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Einsatzleiter:innen / Sachbearbeiter:innen

(Brandamtmann / Brandamtfrau)

Das Aufgabengebiet umfasst

  • die Einsatzleitung im C-Dienst und Organisatorische Leiter:in Rettungsdienst (OrgL) sowie Mitarbeit in einem Sachgebiet der Feuerwehr

Erwartet werden

  • Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, Erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Feuerwehr
  • Fahrerlaubnis der Klasse 3 oder B
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Feuerwehrdienst
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Schichtdienst
  • Immunitätsnachweis Masern und COVID-19
     
  • wünschenswert sind:
    • abgeschlossenes Bachelorstudium (B.Sc. oder B. Eng.)
    • Berufserfahrung im operativen Feuerwehrdienst
    • Berufserfahrung im operativen Rettungsdienst

Geboten werden

  • Ein attraktives Lebensumfeld in der Hansestadt Lübeck mit etwa 220.000 Einwohnern
    und mittelalterlicher Innenstadt. Sie finden hier Kultur, Natur, Wissenschaft und nicht
    zuletzt die Ostseeküste.
  • Die Möglichkeit, Ideen und Verbesserungsmöglichkeiten innerhalb der Strukturen der Feuerwehr Lübeck umzusetzen und aktiv mitzuwirken
  • weitreichende interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Gute Zusammenarbeit, gegenseitiges Vertrauen, Selbstständigkeit und Loyalität sind
    für uns selbstverständlich.

Die durchschnittliche regelmäßige Wochen­arbeitszeit beträgt 48 Stunden. Diese setzt sich aus 24-stündigen Einsatzdiensten mit Bereitschaftszeitanteilen und Tagesdiensten zusammen. Die Schichtfolge wird durch ein Rollmodell geregelt.
 
Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist die Verleihung eines Amtes der Besoldungsgruppe A 11 SHBesG (Brandamtfrau bzw. Brandamtmann) möglich.
 
Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Da die Hansestadt Lübeck eine Erhöhung des Frauenanteils anstrebt, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
 
Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.
 
Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellen­besetzung berücksichtigt.
 
Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
 
Bitte bewerben Sie sich bis zum 19. August 2022 über das Karriereportal der Hansestadt Lübeck (https://stadtluebeckjobs.de) unter der Kennziffer K 188 / 2022.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartner für fachbezogene Fragen steht Ihnen Herr Köstler, Telefon 0451 / 122 ‑ 3700, in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten Herr Bloeß, Telefon 0451 / 122 ‑ 1151 zur Verfügung.